Sa., 10. Juli

|

Frankfurt am Main

Eisler Lieder und mehr

Miriam Kurrle singt Lieder & Arien aus Operetten von Komponistinnen - Stefan Degen Vertonungen von Tucholsky-Texten aus seinem Eisler-Programm.

Eisler Lieder und mehr

Zeit und Ort

10. Juli 2021, 19:30

Frankfurt am Main, Offenbacher Landstraße 368, 60599 Frankfurt am Main, Deutschland

Über die Veranstaltung

Tickets erhalten Sie über den "Ticketbutton" auf unserer Homepage.

Miriam Kurrle, die Boulotte unserer Blaubart-Produktion hat ein Programm  mit Liedern & Arien aus Operetten von Komponistinnen  zusammengestellt. Komponistinnen? Ja, weitgehend unbekannt, aber es gibt sie.   Wer ist Miriam Kurrle?   Sie sang und spielte im  Theater Pforzheim, an der Operettenbühne Wien,  von 2015 bis 2017 als Ensemblemitglied an der Kammeroper Köln. Zu ihren  gesungenen Partien gehören Mimi (La Bohème), Hanna Glawari (Die lustige  Witwe) und Saffi (Der Zigeunerbaron)  2017 erschien die erste wissenschaftliche Publikation über den Einfluss  von Musik und Musiktherapie auf Kinder mit ADHS. Im Rahmen ihrer  Promotion erforscht sie Operetten von Komponistinnen.    Stefan Degen, der Blaubart auf unserer Bühne, spielte und spielt in Maß  für Maß und den Oppenheimer und andere Charaktere in der Uraufführung  von David Chotjewitz´"Besuch bei Einstein. Stefan Degen ist ausgebildeter Sänger, Chorleiter und Tuba-Spieler. Aus  seinem Eisler-Programm sing er hier Vertonungen von Tucholsky-Texten.