top of page
mOTHER.jpg

mOTHER

Vier Mütter.

Vier Erzählungen.

Verschiedene Orte, Konstellationen und Prägungen.

Lernen und verlernen.

Erinnern und vergessen und verdrängen und erinnern.

Vier Menschen, die ihre Beziehungen zu den eigenen Müttern reflektieren, in der*n eigenen Geschichte*n nachforschen und nachfragen nach Männer- und Frauenbildern, der Schweigekultur in der eigenen Familie, transgenerationalen Traumata und wie Heilung möglich sein kann.

Eine Performance von und mit:

Pia Epping, Lou Siebold, Isaak Kudaschov, Jennifer Trippel

Idee von: Laura Nikolich

Dank an: Aurélien Buchatz, Rebecca Weber

Vorstellungen: 

12.05.23 19:30

14.05.23 11:00

bottom of page